So erleichtert die Klimaanlage das Leben in der Schwangerschaft

23. Oktober 2020

So erleichtert die Klimaanlage das Leben in der Schwangerschaft

0  Kommentare

Wenn sich der Nachwuchs ankündigt, dann ist das eine Lebensphase, die mit unvergesslichen Momenten verknüpft ist. Die meisten Gefühle, die mit dieser Zeit verbunden sind, sind von positiver Natur. Aber die Schwangerschaft und vor allem auch die Geburt sind auch mit enormen Belastungen für Körper und Geist verbunden. Ist eine Klimaanlage während der Schwangerschaft gesund oder eher ein Störfaktor? 

Die Lifestyle-Bloggerin Isabelle Flandorfer entschied sich gerade in der Schwangerschaft für die Anschaffung einer Klimaanlage.

Wenn die Sommerhitze zu schlaflosen Nächten führt

Flandorfer berichtet in Ihrem Blog von der eigenen Schwangerschaft, die während eines heißen Frühlings erlebt wurde. Der anvisierte Geburtstermin lag dann mit dem 15. August direkt im Hochsommer. Keine guten Aussichten für eine Abkühlung. Damit wurde auch der Schlaf in der Nacht immer mehr zum Problem. Schwitzen in der Nacht, ein ständiges Umherwälzen sowie das Gefühl, am frühen Morgen fast erschöpfter aufzuwachen, als man ins Bett gegangen ist. Das war der heiße Frühling von 2013. Dieses Problem kennen viele Menschen im heißen Frühling oder im Sommer. Im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft erreicht diese Belastung dann ganz neue Dimensionen.

Eine Klimaanlage im Schlafzimmer, das war ein Gedanke mit dem sich Flandorfer schon öfters befasst hatte. Denn das Schlafzimmer in Ecklage neigte dazu, sich tagsüber von der Sonne aufzuheizen. In der Schwangerschaft führte das nun zu einer regelrechten Ausnahmesituation. Und schließlich zu dem Schritt, die Klimaanlage tatsächlich zu kaufen. Eine gute Entscheidung, so Flandorfer, die sie bis heute nicht bereut hat. Ganz im Gegenteil: Die Sommer werden tendenziell ja nicht kühler und so kam die Klimaanlage auch nach der Schwangerschaft immer wieder zum Einsatz. Und das bis heute.

Die richtige Klimaanlage finden

Was waren die Kriterien für die Entscheidung für die passende Klimaanlage? Wichtig waren die folgenden Faktoren:

  • Kühlleistung
  • Geräuschentwicklung
  • Energieeffizienzklasse
  • Stromverbrauch

Flandorfer entschied sich für ein Gerät des Weltmarktführers Daikin. Hierbei stützte sich Flandorfer auch auf die Empfehlungen von Freunden bezüglich der Qualität der Daikin Klimaanlagen. Vor dem Kauf gab es eine Beratung durch den Daikin-Händler. Dieser schaute sich auch die räumlichen Gegebenheiten vorab einmal mit eigenen Augen an. Gekauft wurde dann ein Modell aus der Perfera-Serie. Die optimale Lösung für die Bedürfnisse der Familie mit inzwischen drei Kindern. Diese Klimaanlage gehört zu den Flüsterern, die kaum zu hören sind. Das ist für den Einsatz im Schlafzimmer natürlich perfekt. Niemand möchte beim Schlafen gestört werden.

Die Klimaanlage der Perfera-Serie bietet auch die Option der Erweiterung. Dadurch kann das Klimasystem auf andere Zimmer ausgeweitet werden. So kann etwa das Wohnzimmer gekühlt werden oder der Dachboden, der vielleicht einmal als zusätzliches Kinderzimmer ausgebaut werden könnte. Das ist durch das Multisplit-System möglich, bei dem mehrere Innengeräte mit einem Außengerät verbunden werden.

Beratung buchen

Sie möchten sich Ihr Leben in der Schwangerschaft mit einer Klimaanlage erleichtern? Dann lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Keine Probleme mit der Installation

Für die Montage musste nur ein halber Tag eingesetzt werden. Und das ging dann auch ohne viel Schmutz vonstatten. Dabei musste der Kühlschlauch verbaut werden, der das Innen- und das Außengerät miteinander verbindet. Hierzu kam eine dezente Abdeckung zwischen dem Terrassentürrahmen zum Einsatz. Es war nicht nötig, die Wand aufzustemmen.

Vor dem Einbau der Klimaanlage informierte sich Flandorfer eingehend über mögliche erforderliche Genehmigungsverfahren von Seiten des Magistrats. Ein Schritt, der immer zu empfehlen ist, denn eine nicht-autorisierte Klimaanlage kann dazu führen, dass die Geräte wieder abgebaut werden müssen. Im schlimmsten Fall ist auch eine Strafzahlung zu erwarten. Die Genehmigung der Klimaanlage war bei Frau Flandorfer jedoch kein Problem: Die Daikin-Geräte entsprechen den vorgegebenen Richtwerten für den Betrieb in Wien.

Ob während der Schwangerschaft oder zu einem anderen Zeitpunkt: Wenn Sie Ihrer Familie und sich selbst etwas Gutes tun möchten, dann schauen Sie sich die Daikin Klimaanlagen einfach einmal vor Ort im Daikin Flagship-Store an.


Tags


Vielleicht mögen Sie auch

Gesunde Kinder haben auch eine gesunde Zukunft

Ernährung Jugendliche: So funktionert das leicht und locker!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!