Für Hotels, Gasthöfe und Besitzer von Ferienwohnungen bedeutet das, sich rechtzeitig auf den Klimawandel und seine Folgen einzustellen.

Klimaanlage: Erholsamer Schlaf und Wohlfühlklima in der Pfalz

 

Kaum ist der Sommer vorüber, da machen sich die ersten von uns Gedanken über die Urlaubsplanung des kommenden Jahres. Derzeit erfreut sich Deutschland einer nie dagewesenen Beliebtheit. Ein Wanderurlaub in den Bergen, ein Kultur-Trip in eine historische Stadt oder ein Strandurlaub am  Nord- oder Ostsee Strand, es wird für jeden Anspruch, Geschmack und Alter etwas geboten.

 

Seit 1951 hat sich in Deutschland die Anzahl der Tage mit Temperaturen über 30 Grad mehr als verdoppelt. Den Badeurlauber an der Nordsee mag das freuen, jedoch in vielen Gegenden, wie der Rheinebene, dem Münsterland und auch den deutschen Mittelgebirgen wie Sauerland oder Pfälzerwald, kann das zu einer körperlichen Belastung führen. Vor allem für ältere Menschen und chronisch Kranke bedeutet es eine besondere Anstrengung. Die Klimaerwärmung schafft neue Lebensräume für bislang in Mitteleuropa nicht heimische Tiere und Pflanzen - mit zum Teil erheblichen Gesundheitsrisiken. So siedeln sich in Regionen mit unmittelbarer Nähe zum Rhein, in Süddeutschland, wärmeliebende Insekten wie die Tigermücke an.

 

Das bedeutet für viele Regionen dessen Klima vom Rhein beeinflusst wird, wie zum Beispiel die Pfalz mit ihren beliebten Urlaubs-Regionen „Südliche Weinstraße“, das „Pfälzer Bergland“  und die „Rheinebene“ mit der Domstadt Speyer, sich rechtzeitig auf diese Veränderungen und Herausforderungen vorzubereiten. Insbesondere die „Südliche Weinstraße“ mit den Orten Landau, Edenkoben und Maikammer, sowie die „Rheinebene“ mit der historischen Domstadt Speyer wird die Klimaerwärmung mit all ihren Folgen verstärkt treffen. Für Hotels, Gasthöfe und Besitzer von Ferienwohnungen bedeutet das, sich rechtzeitig auf den Klimawandel und seine Folgen einzustellen.

 

So berichtet der Kältemeister Markus Umann Inhaber von UM Klima aus Mannheim, von einer erhöhten Anzahl Kunden aus der Pfälzer Tourismusbranche die, die Zeichen der Zeit verstanden haben und sich für Klimaanlagen interessieren.

 

Besondere Aufmerksamkeit, gilt den Split-Klimageräten mit Inverter-Technologie. Diese sorgen nicht nur in den warmen Sommermonaten für angenehme Raumluft, sondern bietet auch in der Übergangszeit ein individuelles Wohlfühlklima. Dieses ist die energieeffiziente Ergänzung einer vorhandenen Heizung. Ein weiterer Vorteil der Split-Geräte ist der im Vergleich zu den herkömmlichen Monoblockgeräten geringere Stromverbrauch. Nach Berechnungen der Stiftung Warentest ("test" 7/2014) liegen die Stromkosten bei Monoblockgeräten mindestens doppelt so hoch. Die Installation muss von einem Fachmann durchgeführt werden.

 

Bei einem Split-Gerät, befinden sich das Kühlteil im Zimmer - etwa an der Wand oder an der Decke - und der Kompressor außerhalb des Hauses. Beide Komponenten sind über eine dünne Kühlmittelleitung miteinander verbunden. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen ist der laute Kompressor nicht im Raum und zum anderen kann das Fenster geschlossen bleiben. Das wiederum hält die lästigen Mücken aus dem Zimmer fern, und verspricht einen ruhigen erholsamen Schlaf.

 

Die Profis von UM Klima machen sich sehr genau Gedanken, an welcher Stelle der Wohnung oder des Hotelzimmers die Klimaanlage installiert werden soll. Unter Berücksichtigung der Anordnung von Möbeln und Bett wird darauf geachtet, dass das Klimagerät später keine unangenehmen Luftströmungen verursacht. Kalte Luftströmungen können großen Einfluss auf das Wohlbefinden und unsere Gesundheit nehmen.

 

Was in vielen Süd-Europäischen Urlaubs Ländern als Standard gilt, wird sich in deutschen Hotels und Ferienanlagen auf Dauer durchsetzen müssen. Denn der Klimawandel ist längst bei uns angekommen. Super-Sommer wie 2003 oder 2016 werden in ein paar Jahren ein normaler Durchschnitts-Sommer sein und unsere Gesundheit immer mehr belasten.

 

Erholsamer Schlaf und ein Wohlfühlklima im Urlaubsdomizil, wird bei ihrer zukünftigen Hotel Wahl ein schwer
wiegendes Auswahlkriterium für Gäste sein. Schließlich dient der Urlaub der Erholung und Regeneration 
von Geist und Körper.
Unsere tägliche Arbeit