Klimaanlage und Gesundheit

Grundsätzlich geht von einer Klimaanlage ein gutes, gesundes Raumklima und keine Gefahr aus. Einige Verhaltensregeln sollte man aber beachten, um lange Freude an einer Split Klimaanlage zu haben.

In Klimaanlagen finden Mikroorganismen den idealen Ort um sich zu vermehren. Im Inneren einer Klimaanlage ist es dunkel, warm und es ist immer Feuchtigkeit vorhanden. In den Filtern und den Luftkanälen breiten sich Staub, Milben und Pilze rasch aus, darum muss eine Klimaanlage desinfiziert werden.

Eine Desinfektion der Klimaanlage kann nur sorgfältig und ordnungsgemäß geschehen, wenn sie von einem Fachmann durchgeführt wird. Wir von Um- Klima Reinigen und Desinfizieren Ihre Klimaanlage zum richtigen Zeitpunkt, ja nach der Betriebsdauer. Sie bekommen von uns eine Einweisung, wie Sie mit unserem Reinigungsmittel den Filter Ihrer Klimaanlage selbst reinigen. Wir übernehmen dann die Grundreinigung und Wartung. 

Zum Kältemeister

Klimaanlagen-Desinfektion

Schaffen Sie ein gesundes, angenehmes Klima und bewahren Sie einen kühlen Kopf.

 

Ziel einer Klimaanlage ist es, die Raumluft hinsichtlich Temperatur und Luftfeuchtigkeit nach Ihren Wünschen zu regeln und auch die Konzentration am Arbeitsplatz zu fördern. Denn mit zunehmender Temperatur nimmt die Leistungsfähigkeit des Menschen ab. In der Theorie sind wir bei einer Raumtemperatur von ca. 20° C am leistungsfähigsten.  

In einer modernen, klimatisierten Räumlichkeit übernimmt eine Klimaanlage bzw. Lüftungsanlage (RLT) nicht nur die Aufgabe der Herstellung des gewünschten Klimas, sondern führt auch unangenehme Gerüche und gesundheitsschädliche Stoffe ab: Lösungsmittel aus Teppichen und Baustoffen, Gase, Dämpfe und Stäube aus Herstellungsprozessen sowie das Ozon aus Laserdruckern. In großen Büros, in denen viele Menschen arbeiten, werden zusätzlich CO² und unangenehme Gerüche abgeführt. 

Entscheidend für den reibungslosen Betrieb ist in jedem Fall die richtige Wartung und regelmäßige Desinfektion durch einen Fachbetrieb, ansonsten entwickelt sich ihre Klima- bzw. Lüftungsanlage zum Nährboden für Viren, Bakterien und Schimmelpilzen, und ist nicht mehr in der Lage Schadstoffe effizient abzuführen.

 

Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind für uns Menschen spürbar: Keime, Sporen und andere Schadstoffe sind dagegen in ihrem Entstehen nicht subjektiv wahrnehmbar. Wir empfehlen daher dringend, Ihrer Gesundheit zuliebe, die regelmäßige Desinfektion durch einen Fachmann. Am besten lassen Sie die Desinfektion im Zuge einer Anlagen-Wartung gleich miterledigen, somit sparen Sie Kosten für Anfahrtswege.

 

Bei Kraftfahrzeugen wird in der Regel eine jährliche Wartung der Klimaanlage empfohlen, obwohl wir nur einen geringen Teil unserer Zeit im Auto verbringen. Wir sind aber im Durchschnitt 8 Stunden täglich im Büro oder am Arbeitsplatz von Klimaanlagen umgeben. Grundsätzlich empfehlen wir, Ihre Lüftungs- und Klimaanlagen regelmäßig je nach Bedarf und Anwendung durchchecken und gleichzeitig desinfizieren zu lassen. Je nach Räumlichkeit und Anwender sind die Wartungsintervalle natürlich unterschiedlich: Anlagen, die das ganze Jahr laufen, müssen öfter gewartet und desinfiziert werden, als beispielsweise Anlagen, die nur im Sommer benutzt werden.

 

Wir von UM Klima bieten eine auf den jeweiligen Nutzer und das Anwendungsgebiet abgestimmten Wartungs- und Desinfektionsservice.

Zum Kältemeister
Unsere tägliche Arbeit